Spende an die Kulmbacher Tafel 2018

Seit Jahren unterstützen Round Table und Old Table Kulmbach besonders die Kulmbacher Tafel, und damit die ehrenamtliche Arbeit von Vorsitzender Elfriede Höhn und ihrem engagierten Team.

Bereits zum vierten Mal übergaben diese Kulmbacher Serviceclubs im E-Center Seidl Warengutscheine im Wert von insgesamt 1000 Euro. „Damit können wir jetzt in der Vorweihnachtszeit dringend benötigte Lebensmittel einkaufen, die bei uns vielleicht gerade nicht vorhanden sind“, war Elfriede Höhn sehr dankbar. Dass Marktinhaber Michael Seidl außerdem Grundnahrungsmittel - Milch, Mehl, Fett, Zucker und Öl – im Wert von 440 Euro zur Verfügung stellte, freute sie zusätzlich.

Die beiden Vorsitzenden von RT und OT, Thomas Baumgärtner und Bernd Dornhöfer waren überzeugt, dass die Spenden bei der Tafel an der richtigen Adresse sind. Das Geld dafür wird bei verschiedenen Benefizveranstaltungen und beim Altstadtfest eingenommen.

Info

Die Kulmbacher Serviceclubs Round Table und Old Table wurden 1985 gegründet. Ziel ihres ehrenamtlichen sozialen Engagements ist es, besonders bedürftigen Kindern und ihren Familien möglichst unbürokratisch zu helfen. Dabei wird besonders darauf geachtet, dass kein Cent ihrer Einnahmen aus den verschiedenen Aktionen in Verwaltungsstrukturen versickert.

Bild

Tafel-Vorsitzende Elfriede Höhn (3. von rechts) und ihre Stellvertreterin Marga Schramm (rechts) freuten sich über die Warengutscheine, mit denen sie für ihre Klientel beim E-Center von Michael Seidl (links) dringend benötigte Lebensmittel einkaufen können. Weiter von links die RT-Mitglieder Christian Kaul und Christian Backert, OT-Präsident Bernd Dornhöfer und RT-Präsident Thomas Baumgärtner.

Text und Bild: Dieter Hübner

Bild

Spende an die Kulmbacher Tafel 2016

Im Jahr 2016 unterstützen wieder die wichtige Arbeit der Kulmbacher Tafel und spendeten 1.000 EURO in Form von Edeka Warengutscheinen.
Marktinhaber Michael Seidl legte daraufhin noch einmal Waren im Wert von 500 EURO obendrauf.


Einen herzlichen Dank geht auch diesmal wieder an die Männer unseres Old Table, die uns diese Spendensumme mit ermöglichten.

 

Foto: Dieter Hübner

Bild

Spende an die Kulmbacher Tafel 2015

Bereits im Oktober 2015 veranstaltete der Serviceclub Round Table 146 Kulmbach, zu Gunsten der Kulmbacher Tafel, mit großem Erfolg ein Benefiz-Dinner im MUPÄZ der Mönchshof-Brauerei. Im Rahmen des Dinners konnte ein Geldbetrag von 1.500€ gesammelt werden. Die beiden Köche Florian Drechsler (Fa. Raps) und Marcus Schulz (Zunftstube) zauberten für die vierzig Gäste ein hervorragendes Vier-Gänge-Menü. Die Veranstaltung wurde zudem durch viele Sachspenden unterstützt. So stellte Florian Kolb, vom gleichnamigen KFZ-Betrieb Kolb, aus eigener Jagd zwei Rehe zur Verfügung. Die Kulmbacher Brauerei AG unterstützte die Dinner-Veranstaltung mit Getränken, die Adalbert-Raps-Stiftung mit Gewürzen und Lebensmitteln. Die Mitglieder des Round Table 146 Kulmbach sorgten für das schöne Ambiente und die Bewirtung der Gäste.

Die jungen Männer zwischen 18 und 40 Jahren machen sich zur Aufgabe, Verantwortung für die Allgemeinheit zu übernehmen und insbesondere Menschen in schwierigen Lebensphasen zu unterstützen. Der gleichen Aufgabe hat sich auch die Kulmbacher Tafel e.V. gewidmet.

Aus diesem Grund war es dem Präsidenten des Round Table Kulmbach, Stefan Ott, eine besondere Freude am 22.12.2015 die Vorsitzenden der Kulmbacher Tafel, Elfriede Höhn und Karin Battistella, Warengutscheine in Höhe von 1.500€ im Edeka-Markt Seidl zu übergeben.  Zur großen Freude erhöhte Michael Seidl (Inhaber des Edeka Marktes Seidl) die Spendensumme durch eine Warenspende im Wert von 500 €.

Round Table 146 Kulmbach bedankt sich bei allen Unterstützern mit deren Hilfe diese Spende im Wert von 2.000 € ermöglicht wurde.
 

Bild

Spendenübergabe Foto: von links nach rechts
Thomas Baumgärtner, Ralf Neuber, Edeka-Markt Inhaber Michael Seidl, Karin Battistella, RT146-Präsident Stefan Ott , 1.Vorsitzende der Kulmbacher Tafel e.V. Elfriede Höhn, Hildegard Dietz und Christian Alexy