2.000 Euro Spende an die Kulmbacher Tafel

23.12.2015

Bereits im Oktober veranstaltete der Serviceclub Round Table 146 Kulmbach, zu Gunsten der Kulmbacher Tafel, mit großem Erfolg ein Benefiz-Dinner im MUPÄZ der Mönchshof-Brauerei. Im Rahmen des Dinners konnte ein Geldbetrag von 1.500€ gesammelt werden. Die beiden Köche Florian Drechsler (Fa. Raps) und Marcus Schulz (Zunftstube) zauberten für die vierzig Gäste ein hervorragendes Vier-Gänge-Menü. Die Veranstaltung wurde zudem durch viele Sachspenden unterstützt. So stellte Florian Kolb, vom gleichnamigen KFZ-Betrieb Kolb, aus eigener Jagd zwei Rehe zur Verfügung. Die Kulmbacher Brauerei AG unterstützte die Dinner-Veranstaltung mit Getränken, die Adalbert-Raps-Stiftung mit Gewürzen und Lebensmitteln. Die Mitglieder des Round Table 146 Kulmbach sorgten für das schöne Ambiente und die Bewirtung der Gäste.

Die jungen Männer zwischen 18 und 40 Jahren machen sich zur Aufgabe, Verantwortung für die Allgemeinheit zu übernehmen und insbesondere Menschen in schwierigen Lebensphasen zu unterstützen. Der gleichen Aufgabe hat sich auch die Kulmbacher Tafel e.V. gewidmet.

Aus diesem Grund war es dem Präsidenten des Round Table Kulmbach, Stefan Ott, eine besondere Freude am 22.12.2015 die Vorsitzenden der Kulmbacher Tafel, Elfriede Höhn und Karin Battistella, Warengutscheine in Höhe von 1.500€ im Edeka-Markt Seidl zu übergeben.  Zur großen Freude erhöhte Michael Seidl (Inhaber des Edeka Marktes Seidl) die Spendensumme durch eine Warenspende im Wert von 500 €.

Round Table 146 Kulmbach bedankt sich bei allen Unterstützern mit deren Hilfe diese Spende im Wert von 2.000 € ermöglicht wurde.

Spendenübergabe Foto: von links nach rechts
Thomas Baumgärtner, Ralf Neuber, Edeka-Markt Inhaber Michael Seidl, Karin Battistella, RT146-Präsident Stefan Ott , 1.Vorsitzende der Kulmbacher Tafel e.V. Elfriede Höhn, Hildegard Dietz und Christian Alexy

Kategorie: